Covid-19 Informationen: Wir sind weiterhin für Euch da. Allerdings möchten wir auch direkt darauf hinweisen, dass wir Verzögerungen nicht ausschließen können.
Die Kurierdienste tun was sie können! Genau, wie wir, damit Ihr Eure Bestellungen schnellstmöglich erhaltet… #staysafe
Geprüfte Qualität
Jahrelange Erfahrung

E-Bike-Tuning und Geschwindigkeit

Wenn wir von E-Bike-Tuning reden, dann geht es dabei nicht um die Steigerung der Motorleistung, sondern vielmehr um das Aufheben der Unterstützungsbeschränkung bei 25 km/h. Dadurch wirst Du auch bei höheren Geschwindigkeiten durch den Motor unterstützt, aber erwarte nicht, dass Du plötzlich 50 km/h fahren kannst. Denn dafür bräuchtest Du - je nach Fahrrad - gute 1000 W Leistung. Und da das E-Bike Dich auf Dauer nur mit einem Schnitt von 250 W unterstützen kann, wird das ein recht sportliches Unterfangen. 

Leistungs- und Geschwindigkeits-Rechner auf kreuzotter.de

Du kannst mit Hilfe dieses Rechners eine grobe Abschätzung über die maximal erreichbare Geschwindigkeit für eine gegebene Leistung, bzw. die nötige Leistung um eine gewünschte Geschwindigkeit zu erreichen, erhalten.

Der Rollwiderstand ist unabhängig von der Geschwindigkeit. Der Luftwiderstand steigt jedoch quadratisch an und spielt neben dem Gesamtgewicht in der Ebene die entscheidende Rolle. Deswegen sind hohe Geschwindigkeiten von bspw. 50 km/h auf ebener Strecke nur mit mehreren Hundert Watt erreichbar. Ein Pedelec liefert dauerhaft jedoch maximal 250 W. Alles darüber muss alleine von der Radfahrerin/dem Radfahrer aus Muskelkraft geleistet werden. Realistische Leistungswerte über einen Zeitraum von einer Stunde für durchschnittliche Personen sind um die 150 W.

Hier geht es zum Online-Rechner